Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anzubieten und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mehr Infos

Die Mondsichel

www.mondkalender-online.de

Leben im Rhythmus der Natur - Nutzen Sie die Kraft des Mondes

ausgezeichnet als
[Yahoo! - Web Sites der Woche]
Heute | Bereiche  Tätigkeiten Datum | Diät Mondtyp  Hintergrund Bücher English

Wunschkind

Der Mond kann helfen Wunschkinder zu bekommen, bzw. Ihren Kinderwunsch zu erfüllen, wenn die Beobachtungen des Prager Psychiaters und Gynäkologen Eugen Jonas stimmen. Seine Ergebnisse wurden in einer späteren Studie bestätigt. Er stellte einen Zusammenhang zwischen der Mondphase bei der Geburt einer Frau und deren eigener Fruchtbarkeit fest, sowie einen Einfluss auf das Geschlecht des Kindes.

"Wenn der Mond in derselben Phase stand wie bei der Geburt der Frau, so das Ergebnis der Studie, häufte sich signifikant die Fruchtbarkeitsrate." (Uta König, Das große Buch der Fruchtbarkeit, S. 60)

Am wirksamsten zur Empfängnis zu nutzen ist dabei der Tag, der dem Mondwinkel bei der Geburt vorausgeht (d.h. dem Winkel zwischen Sonne und Mond, der letztlich auch die Mondphase bestimmt).

Beispiel:
Sie möchten schwanger werden. Sie sind am 10.1.1980 um 8 Uhr geboren. Wenn Sie Ihren Mondtyp ausrechnen, erfahren Sie, dass zunehmender Mond war bei einem Mondwinkel von 268 °. Jetzt testen Sie beispielsweise mit dem Mondwinkelrechner den 1.10.2015 12 Uhr und sehen, dass der Mondwinkel 227° beträgt - nun knapp daneben.
Da sich der Mondwinkel jeden Tag um ungefähr 12° ändert (0-360°), können Sie sich helfen indem Sie 268° - 227° rechnen = 41 und das dann durch 12 teilen, dann bekommen Sie 3, 4 irgendwas d.h. die ungefähre Anzahl der Tage (je 12°) die Ihnen noch zu den 268° fehlen.
Wenn Sie dann den 4.10.2015 um 12 Uhr berechnen, stellt sich heraus, dass Sie garnicht schlecht lagen: 265°! Da der Tag davor der mit der höchsten Wahrscheinlichkeit ist, streichen Sie sich am besten den 3. rot im Kalender an.
Um die nächsten besonders günstigen Tage zu finden, müssen Sie sich nur noch einmal ins Gedächtnis rufen, dass der Mond etwa 29,5 Tage braucht, bis er wieder in der gleichen Phase am Himmel steht.
Testen Sie deshalb am besten als nächstes den 3.11. ( wieder 12 Uhr) und Sie werden feststellen, dass der Mondwinkel 270° beträgt. Daraus können Sie ohne viel rechnen schließen, dass der 2.11. ein besonders geeigneter Tag sein sollte, um der Schwangerschaft näher zu kommen usw. jeden Monat: 2.12.,1.1.2016 d.h. alle 29-30 Tage. Sicherheitshalber ab und an nachrechnen!

 

Geschlecht

Junge oder Mädchen?

Das Geschlecht eines Kindes kann man nach dem Stand des Mondwissens beeinflussen, je nachdem, ob man es an einem männlichen oder weiblichen Tage zeugt. Ein Kind dass an einem Tage gezeugt wird, in dem der Mond in einem weiblichen Zeichen steht ( Stier, Krebs, Jungfrau, Skorpion, Steinbock, Fische) wird eher ein Mädchen, als wenn es an einem männlichen Tag gezeugt wird (Widder, Zwillinge, Löwe, Waage, Schütze, Wassermann) - und umgekehrt natürlich.
Literatur zum Thema:
Shalila Sharamon: Kosmobiologische Empfängnisplanung

Für die Hinweise und eine Kopie einiger Seiten des Buches "Das große Buch der Fruchtbarkeit " danke ich besonders den mondkalender-online.de Besucherinnen Ulrike Wagner und Christa Katerl :-)).

Wunschkinder

was hilft?


Figur und Fruchtbarkeit

Auch die Figur bestimmt die Fruchtbarkeit mit

Auch die Figur bestimmt die Fruchtbarkeit einer Frau mit, so das Ergebnis meherer Untersuchungen, selbst bei künstlicher Befruchtung!

Erstellt am: 29th April, 2015 um 02:05 - 0 Kommentare


nach oben
Sie sind hier: Wunschkinder

Heute | Bereiche  Tätigkeiten Datum | Diät Mondtyp  Hintergrund Bücher
Facebook| Datenschutzerklärung gelbe Links  Impressum


Hinzufügen zu:
Lesezeichen, Drucken, Empfehlen
Seite Freunden empfehlen
Email
als Feed abonnieren Mondkalender RSS-Feed abonnieren als Feed abonnieren
Englisch: MoonSignCalendar.net  ¿Hablas español? Calendario Lunar

Rainer Kasberg, Mondkalender-online.de 2000-2015. Alle Rechte vorbehalten.